Freiwilligenkoordination

Aktueller Kurs

Der maßgeschneiderte Basiskurs Freiwilligenkoordination ist an den Bedürfnissen der jeweiligen Organisation orientiert. Sie entscheiden auch, welche Begrifflichkeiten wir verwenden wollen, z. B. Freiwilligenkoordination, Engagementförderung oder Ehrenamtskoordination.

Freiwillig Engagierte leisten gesellschaftlich wichtige Arbeit und bieten unentgeltlich für Andere wertvolle Ressourcen an. Sie beleben Organisationen durch ihre Lebenserfahrung, ihre Einsatzbereitschaft, ihre persönlichen Kontakte und durch vielfältige Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen. Jedoch müssen sich die Organisationen auf die Engagierten einstellen und gute Rahmenbedingungen bieten, damit das Engagement für alle bereichernd ist und der Spaß und die Zufriedenheit erhalten bleiben. Der dreitägige „Basiskurs Freiwilligenkoordination“ der beratergruppe ehrenamt vermittelt dazu das notwendige Handwerkszeug sowie praktische Kenntnisse für den Einsatz oder den Ausbau von Freiwilligenarbeit.

Inhalte des Basiskurses
  • Analyse der bisherigen Aufgaben und Einsatzmöglichkeiten für Engagierte mithilfe der Engagementlandkarte (Freiwilligenarbeit planen)
  • Entwicklung und Planung von (neuen) und zielgruppenorientierten Engagementangeboten (Freiwillige gewinnen)
  • Analyse und Weiterentwicklung von bestehenden bzw. neuen Werbekonzepten und Werbemitteln zur Gewinnung von Freiwilligen auf der Basis eigener Ideen und den Beispielen anderer.
  • Vorstellung der Konzeption der Ehrenamtskoordination Besprechung notwendiger Rahmenbedingungen für eine Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamt (Freiwillige integrieren)
  • Führen von motivierenden Gesprächen mit Freiwilligen und wertschätzende Rückmeldung (Freiwillige motivieren)
  • Analyse und Weiterentwicklung von Anerkennungsformen (Freiwillige behalten)

Zeitumfang:                          

18 Zeitstunden verteilt auf 3 Tage

Beraterqualifikation:            

mehrjährige Qualifizierung zum/r BeraterIn oder eine vergleichbare Qualifizierung mit Zertifikat; eigene Erfahrung als Ehrenamtliche/r; Experten im Feld Freiwilligenkoordination / Freiwilligenmanagement

Teamteaching:                     

1 Referent*in

Zielgruppe:                           

Der Basisworkshop richtet sich an alle ehren- und hauptamtlichen MitarbeiterInnen, die AnsprechpartnerInnen für Freiwillige, Ehrenamtliche oder Engagementinteressierte sind.

Abschlussvoraussetzung (zur Erlangung des Zertifikats):  

Die Teilnahme an allen 3 Seminartagen

Abschluss:                                

Freiwilligenkoordinator/in